Ablauf

Ablauf

Im ersten Jahr bekommen Auszubildenden die Grundlagen der Gestaltung sowie den Umgang mit Kunden gezeigt. Sie lernen Pflanzen und Schnittblumen kennen und sie richtig zu pflegen. Sie dürfen bereits an ersten Sträußen und Gestecken arbeiten. Gute Beratung, Kundenwünsche erfüllen und Verkaufspreise ermitteln sind Schwerpunkte im zweiten Ausbildungsjahr. Hochzeits- und Trauerfloristik spielen im dritten Ausbildungsjahr eine wichtige Rolle, ebenso wie das dekorieren mit Pflanzen, unter anderem von Schaufenstern. Eine abschließende Prüfung nimmt die zuständige Industrie- und Handelskammern ab.